Am vergangenen Mittwoch (21.12.2022) fand das traditionelle schulinterne Volleyballturnier der Hans-Leipelt-Schule statt. Insgesamt hatten sich dafür 11 Schülerteams und ein Lehrerteam angemeldet, die in vier Vorrundengruppen jeder gegen jeden antraten. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten spielten dann im K.O.-System weiter.

Nach spannenden und zum Teil hart umkämpften Spielen konnten sich die Klassen F13T/W, F12I2, F12T2 und das Lehrerteam in ihren Vorrundengruppen und im Viertelfinale durchsetzen.

Im ersten Halbfinale zwischen der F13T/W und der F12I2 wechselte am Anfang die Führung mehrmals hin und her, aber am Ende konnte sich die F13T/W doch relativ deutlich mit 21:15 durchsetzen. Im zweiten Semifinale gab letztendlich ein starker Zwischenspurt den Ausschlag zugunsten des Lehrerteams, das mit 18:13 ins Finale einzog.

Im kleinen Finale zwischen der F12T2 und der F12I2 ließ die F12I2 von Anfang an keinen Zweifel am Sieg aufkommen und sicherte sich mit 22:14 verdient den dritten Platz.

Im Endspiel erwischte die F13T/W den besseren Start und konnte sich einen Vorsprung von 8:0 herausspielen. Danach zeigte das Lehrerteam seine gewohnte Leistung aus den vorherigen Spielen und konnte sich Punkt für Punkt heranarbeiten und zwischenzeitlich sogar ausgleichen. Erst ganz am Ende verschaffte sich bei einigen hart umkämpften Punkten die F13T/W nochmals ein kleines Polster, so dass sie bei der Schlusssirene mit 17:14 die Oberhand gegen das Lehrerteam behalten konnte.

Alle Ergebnisse, die Urkunden und eine Bildergalerie stehen auf der Homepage der Fachschaft Sport (http://sport.fosbos-donauwoerth.net) zur Verfügung.